FAQ


01 Wie lagert man UV Nagellack richtig?

Für die korrekte Lagerung des UV Nagellacks sind einige Dinge zu beachten, die eine lange Lebensdauer der Produkte gewährleisten. Was muss dabei beachtet werden? 

 

1. UV Nagellacke sollten dunkel und trocken gelagert werden 

UV Nagellacke sollten in einem Schrank, einer Schublade oder einem speziellen Behälter an einem trockenen, vor der Sonne geschützten Ort gelagert werden. Die optimale Temperatur für die Lagerung beträgt zwischen 10 und 25 °C. 

 

2. Fläschchen vertikal lagern 

UV Nagellacke sollten vertikal mit dem Verschluss nach oben gelagert werden. Dies verhindert, dass das Produkt ausläuft oder austrocknet. 

 

3. Fläschchen korrekt verschließen 

Die häufigste Ursache für Probleme mit UV Nagellack ist unzureichendes Verschließen. Wenn wir eine Maniküre durchführen und die Flasche zu nah an die Lampe halten, können deren Strahlen die Konsistenz des Produkts erheblich beeinträchtigen. Aus diesem Grund sollten diese Produkte korrekt verschlossen und in angemessenem Abstand von der eingeschalteten LED Lampe aufbewahrt werden. 

02 Warum wird der UV Nagellack beim Auftragen ungleichmäßig?

Die richtige Vorbereitung der Nagelplatte ist die Grundlage jeder gut haltbaren UV Nagellack Maniküre. Nachdem du die Nagelhaut entfernt und die Nagelplatte mit einer Polierfeile mattiert hast, säubere den entstehenden Staub mit einer Silikonbürste. Die präparierte Nagelplatte sollte mit einer in Cleaner getränkten, fusselfreien Zellette abgewischt werden. Erst dann sollte mit dem UV Nagellack-Styling begonnen werden. 

Das Vorbereiten der Nagelplatte erleichtert die Maniküre. Der Lack kann nun gleichmäßig in einer dünnen Schicht aufgetragen werden. Wenn die Nagelhaut und der Staub nicht richtig entfernt werden, vermengen sie sich mit den aufgetragenen Produkten und verursachen unschöne Unebenheiten.

03 Warum treten Fehler bei der Verifizierung der Postleitzahl auf?

Bei der Bestellung kommt es vor, dass die Postleitzahl falsch eingegeben wird. Wie löse ich dieses Problem? Vor jeder Postleitzahl muss eine Null stehen. Außerdem sollten natürlich folgende Daten korrekt und vollständig eingegeben werden:

 

Vor- und Nachname

 

Unternehmen (falls zutreffend)

 

Korrekte und vollständige Adresse

 

Korrekte Postleitzahl

04 Wie härtet man UV Nagellack unter einer LED Lampe richtig aus?

Jeder UV Nagellack, sowohl Base- als auch Top, braucht eine bestimmte Zeit, um korrekt auszuhärten. Für eine schnelle Übersicht haben wir Tabellen erstellt, die angeben, wie lange das Produkt aushärten muss. Diese findest du hier:

 

a) Aushärtungszeit Base und Tops Tabelle 

b) Aushärtungszeit UV Nagellacke

 

Es lohnt sich, zu wissen, welche Leistung deine Lampe hat, so kannst du sie in der Tabelle suchen und überprüfen, wie viel Zeit für das Aushärten einzelner Produkte benötigt wird. Weshalb ist das so wichtig? Eine Maniküre, die nicht lange genug fixiert wird, kann nicht korrekt aushärten. Dadurch splittert der UV Nagellack leicht vom Nagelbett ab und wirkt sich negativ auf die Haltbarkeit der Maniküre aus.

05 Warum blättert der UV Nagellack ab?

Das Abblättern kann auf mehrere Ursachen zurückzuführen sein.  Eine Lösung besteht darin, die Nagelhaut vollständig von der Nagelplatte zu entfernen. Passiert dies nicht, blättert der UV Nagellack einfach ab.

 

Wie genau funktioniert das? Mit dem Cuticle Remover kannst du die unerwünschte Nagelhaut innerhalb von 10 Sekunden ganz einfach entfernen. Wenn du die Nägel auf diese Weise vorbereitest, lässt sich der UV Nagellack ganz leicht auftragen und so eine haltbare Maniküre kreieren.

 

Wichtig ist auch, wie die Produkte auf die Nagelplatte aufgetragen werden – du solltest präzise und sorgfältig vorgehen und darauf achten, den Bereich um die Nägel herum nicht zu lackieren. Wenn das Produkt versehentlich auf die Nagelhaut aufgetragen und dann die Maniküre in der Lampe ausgehärtet wird, splittert das gesamte Styling schnell ab. Sollte der Lack auf deine Haut gelangen, entferne ihn mit einem Holzstäbchen und härte die Maniküre erst danach unter der Lampe aus.

 

Wenn du diese beiden wichtigen Punkte beachtest, kannst du die Haltbarkeit deiner Maniküre verbessern.

06 Warum sollte das Auftragen des UV Nagellacks nicht im Garten durchgeführt werden?

Vielleicht möchtest du das schöne Wetter auskosten und deine UV Nagellack Maniküre draußen im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse durchführen. Wir haben Feedback von euch erhalten, dass das Styling in solchen Fällen häufig misslang – der Lack trocknete aus, es bildeten sich Klümpchen und es konnten keine Produkte mehr auf die Nagelplatte aufgetragen werden.

 

Dies geschieht, weil Sonnenstrahlen den Lack aushärten, genau wie eine LED Lampe. Aus diesem Grund sollte das UV Nagellack Styling nicht draußen in der Sonne, auf der Terrasse oder im Garten stattfinden, da die Sonnenstrahlen genauso verhärtend wirken wie eine LED Lampe.

07 Warum fühlt sich UV Nagellack nach dem Aushärten unter der Lampe klebrig an?

UV Nagellack muss unter einer Lampe ausgehärtet werden. Trotz korrekter Anwendung kann es passieren, dass eine klebrige Schicht entsteht. Es handelt sich dabei um eine völlig normale Dispersionsschicht, die immer nach dem Aushärten von UV Nagellacken auftritt und entfernt werden sollte. Wie mache ich das? Sobald der Top hart ist, sollten die Nägel mit dem Cleaner abgewischt werden. Dadurch wird die klebrige Schicht entfernt und deine UV Nagellack Maniküre bekommt einen schönen Glanz.

08 Warum es sich lohnt, atmungsaktive Nagellacke zu verwenden?

Die atmungsaktive Formel der klassischen Lacke sind ein absolutes Must Have:

Klassische NEONAIL-Lacke wurden mit Hilfe einer Technologie hergestellt, die die Nagellacke Sauerstoff- und Wasser durchlässig macht. Dadurch kann Luft und Wasserdampf zum Nagel gelangen.

 

Das bedeutet, dass sich deine Nägel selbst beim Tragen einer Maniküre so verhalten, als wäre keine Maniküre drauf. Die atmungsaktive Formel wirkt sich auch positiv auf die Farbbeständigkeit aus - aufgrund einer flexibleren Formulierung ist das Produkt stoßfest.

 

Warum lohnt es sich, atmungsaktive Nagellacke zu verwenden?

Es ist eine großartige Alternative zu anderen Nagel Stylings. Dank der atmungsaktiven Nagellacke kannst du deine Maniküre in deinen Lieblingsfarben tragen und gleichzeitig eine ausreichend sauerstoffhaltige Nagelplatte erhalten.


Genieße alle Vorteile mit der MOMENTS Collection und der atmungsaktiven Nagellackformulierung.

09 Was ist UV-Nagellack?

UV Nagellack vereint die Eigenschaften von UV Gel und traditionellem Nagellack und garantiert damit splitter- und kratzfest lackierte Finger- und Fußnägel. In der UV/LED Lampe ausgehärtet, hält der UV Nagellack drei bis vier Wochen auf den Nägeln, ohne dass er abblättert, zerkratzt, splittert oder seinen brillanten Glanz verliert. Ständiges Nachlackieren ist damit nicht mehr notwendig.

 

 

10 Woraus besteht der UV-Nagellack – gibt es gefährliche Komponenten?

INHALTSSTOFFE: Polyurethane Acrylate Oligomer, Hema, Hydroxycyclohexyl Phenyl Ketone, Bis-Trimethylbenzoyl Phenylphoshine Oxide, +/- Polyethylene Terephthalate, CI 15850, CI 77499, CI 77742, CI 77891, CI 15985, CI 77492, CI 77289, CI 77510, CI 17200, CI 7749.

 

SICHERHEITSMASSNAHMEN UV-Nagellacke von NEONAIL sind nur für einen professionellen Gebrauch geeignet.

 

Das Produkt ist von Kindern fernzuhalten. Der Kontakt mit Haut und Augen zu vermeiden. Bei Berührung mit der Haut oder den Augen gründlich mit Wasser abspülen und einen Arzt konsultieren. Das Produkt kann Allergien oder Reizungen verursachen. Nicht bei Allergien oder Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Produkts, oder Beschädigungen und Krankheiten der Nagelplatte verwenden. Sollten Reizungen oder Überempfindlichkeiten auftreten, die Anwendung sofort unterbrechen. Das Produkt nicht nach dem Verfallsdatum verwenden, nicht der Sonne aussetzen und nicht gegen den vorgesehenen Zweck verwenden. Das Haltbarkeitsdatum, die Serien- und Chargennummer befinden sich auf der Verpackung. Das UV-Nagellack Produkt ist durch die Vorgabe des Internet Qualitätsinstitut erst ab dem 16. Lebensjahr zugelassen.



11 Welche Zahlungsmöglichkeiten bietet Online Shop an?

Bitte überweise den offenen Betrag deiner Bestellung an:

Bankinstitut: Deutsche Bank

Konto-Inhaber: Kamila Blazejewska

IBAN: DE 35 1207 0024 0208 1347 01

BIC/SWIFT-Code: DEUTDEDB160

 

Eine weitere Möglichkeit ist die Zahlung per Paypal. Sende dafür das Geld an kontakt@neonail.de. Ganz wichtig ist, die Bestellnummer als Betreff einzugeben.

12 MIR IST ES NICHT GELUNGEN, EINE AUTOMATISCHE ZAHLUNG DURCHZUFÜHREN. WAS SOLL ICH TUN?

Es kann sein, dass ein Systemfehler aufgetreten ist. Wir bemühen uns diesen so schnell wie möglich zu beheben. Eventuell liegt der Fehler aber auch bei der Bank, prüfe aus diesem Grund, ob eine Zahlung von deinem Konto abgebucht wurde. Hast du per Paypal bezahlt, prüfe dort in der Übersicht, ob eine Zahlung angewiesen wurde. Bei anderen Komplikationen kannst du uns unter der Telefonnummer 030 88 78 65 20 oder unter der Mail kontakt@neonail.de erreichen.

13 Wie kann ich den Rabattcode nutzen?

Nachdem du den Rabattcode für das Sortiment erhalten hast, fügst du dem Warenkorb deine ausgewählten Produkte hinzu. Anschließend gibst du den Code in das vorgesehene Feld im Warenkorb ein.


Werbeaktionen können nicht kombiniert werden. Beim Einkauf kann immer nur ein Code verwendet werden.

14 Wie lange dauert die Lieferzeit?

Standardversand innerhalb von 3-4 Werktagen.

 

 

 

 
15 WAS SOLL ICH TUN, WENN DIE PRODUKTE IN DER PACKUNG IN BESCHÄDIGTEM ZUSTAND GELIEFERT WURDEN?

Wenn das Paket sichtbare Schäden aufweist, solltest du sofort einen Schadensbericht (Reklamation) mit dem Kurier anfertigen. Teile uns das anschließend mit, wir stehen dir von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr unter der Telefonnummer 030 88 78 65 20 oder unter kontakt@neonail.de zur Verfügung.

16 Schadet UV-Nagellack den natürlichen Nägeln?

Bei richtiger Anwendung unserer Produkte, brauchst du dir keine Sorgen um den Gesundheitszustand deiner Nägel machen. Eine der häufigsten Ursachen für angegriffene Nägel, ist eine unsachgemäßes Mattieren (oberflächliches Abtragen der Nagelplatte). Die natürliche Nagelplatte besteht aus ca. 100 bis 150 Schichten. Bei einer vorbereitenden Mattierung werden nur die ersten drei Schichten des natürlichen Nagels mit einem Buffer entfernt. Abschließend sollten die Nägel und die Nagelhaut mit einem pflegendem Öl genährt werden.

17 KANN ES ZU ALLERGISCHE REAKTION UND HAUTAUFFÄLLIGKEITEN KOMMEN?

In seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen oder Hautauffälligkeiten kommen. Bei Rötungen, Bläschen, Schwellungen oder anderen Hautauffälligkeiten sofort den UV-Nagellack ablösen und einen Hautarzt aufsuchen.

18 WELCHE LAMPE EIGNET SICH FÜR DEN SALON; WELCHE FÜR DEN HÄUSLICHEN GEBRAUCH?

Für den professionellen Gebrauch in Salons, empfehlen wir Lampen mit einer erhöhten Leistung wie 48W. Damit kannst du länger als eine Stunde arbeiten, da sie sehr effizient sind. Für den häuslichen Gebrauch empfehlen wir eine LED-Lampe mit 24W.

 

 

19 HÄNGT DIE AUSHÄRTEZEIT DER NEONAIL-PRODUKTE VON DER LEISTUNG DER LAMPE AB?

Die Aushärtezeit hängt von mehreren Faktoren ab, unter anderem auch von der Leistung der Lampe. Auch die Farbe des Lackes kann einen Unterschied machen, so benötigen dunklere Farben eine etwas längere Belichtungszeit. Wir empfehlen dir, vor der Maniküre, die mit der Lampe gelieferte Gebrauchsanweisung gründlich zu lesen und die empfohlene Aushärtezeiten zu beachten. Die Aushärtezeit bei einer Lampe kann sich durch die Verteilung der Dioden und die Entfernung der Nägel zu Lampe trotzdem unterscheiden.

20 WODURCH UNTERSCHEIDEN SICH DIE NEONAIL-LAMPEN UND WIE WÄHLE ICH DIE RICHTIGE LAMPE AUS?

Wir verfügen über ein breites Spektrum an Lampen. Sie unterscheiden sich in Farbe, Form und Leistung. Bei der Auswahl einer Lampe solltest du ganz auf deine Bedürfnisse achten. Möchtest du nur UV-Nagellacke benutzen, reicht eine LED-Lampe mit geringer Leistung. Wenn du jedoch mit Gel und UV-Nagellack arbeiten möchtest, brauchst du eine LED-Lampe mit mindestens 24W.

 

 

21 Warum brennt der Lack unter der Lampe?

Während der Aushärtung des Gels unter der Lampe bewegen sich Partikel. Je mehr Partikel in einem Produkt sind, desto schneller bewegen sie sich, was wiederum zu einem brennendem Gefühl führen kann. Wenn du zu viel des Nagellackes oder Primers aufträgst oder die Nagelplatte geschwächt und dünn ist, kann das unangenehme Gefühl umso stärker sein.

 

Unser Tipp: Es ist besser zwei einzelne Schichten des Base- oder Einphasengels aufzutragen. Erst bei der dritten Schicht wird der Nagel dann aufgebaut. Du kannst auch deine Hand aus der Lampe nehmen und eine Weile warten, bis das brennende Gefühl nachlässt und anschließend deine Hand wieder zurück unter die Lampe legen.

22 Werden die neonail-produkte an tieren getestet?

Uns liegt die Umwelt sehr am Herzen, deswegen muss kein Tier für die Herstellung unserer Produkte leiden.

23 WODURCH UNTERSCHEIDET SICH BASE HARD VON BASE EXTRA?

Die Base Hard ist eine klassische Grundierung für den UV-Nagellack. Von dem Base Hard wird nur eine dünne Schicht aufgetragen und anschließend ausgehärtet.

 

Die Base Extra ist eine Basis, die nicht nur als klassische Grundierung für UV-Nagellack verwendet werden kann, sondern auch Nägel bis zu 7 mm aufbauen, rekonstruieren und verlängern kann.

24 WARUM VERGILBT DER TOP-COAT?

Durch eine zu lange Belichtungszeit, eine zu dicke Top-Schicht, häufiges Sonnenbaden/Solariumbesuche oder häufigen Kontakt der Nägel mit Chemikalien kann es zu Vergilbungen des Top-Coats führen.

 

Unser Tipp: Vergiss bitte nicht, beim Umgang mit Chemikalien Schutzhandschuhe zu verwenden. Außerdem kannst du während des Sonnenbadens deine Nägel mit einer zusätzlichen Schicht Top Sunblocker sichern.

25 WODURCH ENTSTEHEN BLASEN WÄHREND DER APPLIKATION?

Bei einer falsch vorbereiteten Nagelplatte, einer zu dicken Lackschicht, zu kurzer Belichtungszeit, zu heftigem Schütteln des Produktes vor dem Auftragen, zu schneller, ungenauer Applikation des Produktes kann es in einzelnen Fällen zu Blasen führen.

 

Unser Tipp: Um eine optimale Maniküre zu garantieren, müssen die Nägel richtig mattiert und entfettet werden. Außerdem sollten nur dünne Schichten des Lackes aufgetragen werden. Denke außerdem daran das Produkt nicht zu stark in der Flasche zu schütteln und es mit ruhigen und sanften Bewegungen auf die Nagelplatte aufzutragen. Warte außerdem nach dem Auftragen des Lacks einige Sekunden ab, bevor du deine Hand unter die Lampe legst.

26 Wodurch unterscheidet sich ein Remover vom Aceton?

Diese zwei Produkte unterscheiden sich stark voneinander. Der Remover entfernt den Lack und Aceton löst ihn auf. Wenn du den klassischen Nagellack entfernen möchtest, reicht es auch den Remover zu benutzen. Um UV-Nagellack zu entfernen reicht dieser nicht mehr aus, dafür wird dann Aceton benötigt.

27 Warum ist der UV-Nagellack nur schwer zu entfernen?

Wenn die obere Schicht der Nägel zu dünn gefeilt wird und das Produkt dadurch in die tieferen Schichten der Platte eindringt, durch das kombinieren von verschiedener Marken, durch zu geringe Acetonverwendung oder durch eine zu geringe Absorptionszeit, durch zu häufige und intensive Solariumbesuche, durch das nicht-mattieren der oberen Schicht des Top-Coats (dann kann das Aceton nicht in tiefere Lackschichten eindringen) oder durch überschreiten der empfohlenen Belichtungszeit kann es schwerer sein den UV-Lack zu entfernen.

28 Kann man nur die UV Nagellackfarbe auftragen?

1. Den Nagel vorsichtig mit einer Polierfeile anmattieren, den entstandenen Nagelstaub gegebenenfalls mit einer Bürste entfernen und den Nagel mit einer in Cleaner getränkten Zellette säubern.

 

2. Nail Prep (ein stärkeres Entfettungsmittel) auftragen, um die Haftung der UV Nagellackfarbe an der natürlichen Nagelplatte zu erhöhen. Warten, bis das Produkt verdunstet ist.

 

3. Eine erste dünne Schicht der gewählten UV Nagellackfarbe auftragen (besonders darauf achten, den Nagelhautbereich auszusparen, damit das Produkt nicht auf die Haut gelangt) und in der LED Lampe 30 bis 60 Sekunden aushärten lassen (Zu beachten: Je dunkler die Farbe, desto länger die Aushärtungszeit).

 

4. Eine zweite, ebenso dünne Schicht der UV Nagellackfarbe (auch hier darauf achten, den Nagelhautbereich auszusparen, damit das Produkt nicht auf die Haut gelangt) und in der LED Lampe 30 bis 60 Sekunden aushärten lassen (Zu beachten: Je dunkler die Farbe, desto länger die Aushärtungszeit).

 

5. Nach der Aushärtung wird die klebrige Schwitzschicht mit einer in Cleaner getränkten Zellette entfernt.

 

6. Abschließend eine Schicht des klassischen Top Coats* auftragen, um das Styling zu versiegeln. Warten bis das Produkt an der Luft getrocknet ist.


*tradioneller Nagellack, wie zum Beispiel die NEONAIL Plant-Based Wonder Lacke.

 

Entfernung:
Um den UV Nagellack von den Nägeln zu entfernen, die glänzende Schicht mit einer Polierfeile anrauen. Anschließend die in Aceton getränkten Nail Foil Wraps fest auf die Nagelplatte drücken und fest um den Finger verschließen. 

Nach etwa 10 Minuten kann mit einem Rosenholzstäbchen oder einem Pusher die verbliebenen Nagellackreste entfernt und anschließend mit einer Polierfeile geglättet werden.


Für die Extraportion Pflege ein Nagelöl auftragen.

29 WAS SOLL ICH TUN, WENN ACETON INS AUGE GERÄT?

Sollte Aceton in deine Augenpartie gelangen, dann wasche sie mehrere Minuten mit viel Wasser aus und kontaktiere umgehend einen Arzt.

30 Wie kann ich die Haut nach der Entfernung durch Aceton optimal pflegen?

Um deiner Haut nach der Nagellack-Entfernung mit Aceton etwas Gutes zu tun, verwende am besten ein Nagelöl.

31 Kann man UV-Nagellack auf Gel auftragen?

Ja, man kann auf Gel auch UV-Nagellack auftragen. Man sollte ihn auf die selbe Art und Weise wie auf eine natürliche Nagelplatte auftragen. Wenn der Nagel stark und gut mattiert ist, verzichten wir auf das Auftragen der Base Hard oder Base Extra. Der in dieser Weise aufgetragene UV-Nagellack ist haltbar und splittert nicht. Wenn du den Lack anschließend entfernen willst, empfehlen wir, das mit einem Nagelfräser oder einer Nagelfeile zu machen. Aceton wird dafür nicht benötigt.

 

 

32 Können wir mit UV-Nagellack die Nägel verlängern?

Ja, man kann mit unseren UV-Nagellack die Nägel verlängern. Dafür musst du die Base Extra verwenden, um die Nägel bis zu 7 mm zu verlängern. Zuerst klebst du die Schablone auf und trägst die Base Extra auf die Nagelplatte auf. Du trägst 2-3 Schichten auf und härtest jede einzeln aus. Den Rest der Maniküre kannst du dann wie gewohnt kreieren.

33 KÖNNEN SCHWANGERE FRAUEN UV-NAGELLACK-MANIKÜRE KREIEREN?

Es wurden bisher keine Kontraindikationen festgestellt. Der Nagel ist totes Gewebe, und die im UV-Nagellack enthaltenen Substanzen dringen nicht in den Blutkreislauf ein. Schwangere sollten jedoch den Kontakt mit chemischen Präparaten vermeiden. Daher sollte man daran denken, dass sowohl UV-Nagellack als auch Aceton, den wir zur Entfernung von Lack verwenden, schädliche Dämpfe absondern kann, die nicht eingeatmet werden sollten.

 

 

34 WIE SOLL ICH EINEN WASSERAUFKLEBER APPLIZIEREN?

Für das optimale applizieren der Aufkleber, trägst du auf eine vorher aufgetragene und ausgehärtete Farbe eine dünne Schicht des Top Sunblocker auf und härtest sie unter einer LED-Lampe mit 36w für 90 Sek. oder unter einer LED-Lampe mit 48w für 20 Sek. aus. Dann applizierst du eine bereits zugeschnittenen Wasseraufkleber, ohne die untere Schicht, mit dem Muster nach oben auf den Nagel. Dann drückst du das Motiv fest an den Nagel und legst die Hand für 20 Sek. unter die Lampe. Nach dieser Zeit applizierst du den Top Sunblocker oder Top Hard und härtest ihn unter eine LED-Lampe mit 36w für 120 Sek. oder einer mit 48w für 30 Sek. aus.

35 WIE SOLL ICH DIE EFFEKTE AUF MEINE NÄGEL AUFTRAGEN?

Um einige Fragen zur Anwendung vorzubeugen, haben wir für dich diese Übersicht erstellt. So kannst du immer sehen, wie welcher Effekt auf den Fingernagel aufzutragen ist. Der Erstellung deiner eigenen Kunstwerke steht jetzt nichts mehr im Wege.

 

Wir haben speziell für dich eine Anwendungstabelle erstellt:

NeoNail

36 DER LACK GLITZERT/ GLÄNZT NICHT – WARUM?

Es gibt mehrere Gründe von fehlendem Glanz des UV-Nagellacks. Es kann an der zu kurzen Belichtungszeit oder der zu schnellen Reinigung mit dem Cleaner liegen.

 

Unser Tipp: Warte nach dem Entfernen der Nägel aus der LED-Lampe, bis sich die Nägel „abgekühlt“ haben. Erst dann solltest du mit dem Cleaner drüber gehen.

37 WARUM DREHT DER GRIFF AN DEM NAGELFRÄSER SICH NICHT?

Wenn der Griff sich nicht mehr dreht, kann es sein, dass Staub in den Griff gelangt ist.

 

Unser Tipp: Benutze während der Arbeit mit dem Fräser einen Staubabsauger, der den aufsteigenden Staub einsaugt. Sollte der Staub in den Griff gelangen, sende ihn bitte zur Reparatur an unsere Zentrale. In diesem Fall kam es jedoch aufgrund des falschen Gebrauchs zu Schäden am Gerät, sodass es nicht reklamiert werden kann – es kann nur auf Kosten des Kunden repariert werden.

38 WARUM SCHRUMPFT DER LACK AUF DEM NAGEL, BEVOR / NACHDEM ER UNTER DIE LED-LAMPE GELEGT WURDE?

Wenn du eine zu dicke Lackschicht auf deinen Nagel aufträgst, kann es passieren, dass der UV-Lack vor der Anwendung mit der Lampe „zusammenschrumpft“. Achte auf das richtige Entfetten der Nagelplatte vor dem Auftragen des Base-Coats, damit das nicht geschieht. Wenn der Lack auf deinem Nagel schrumpft, nachdem du die Hand unter die Lampe gelegt hast, solltest du die Leistung der Lampe überprüfen. Denn wie alle Geräte unterliegen sie einer Abnutzung und müssen im Laufe der Zeit durch neue ersetzt werden.

 

Unser Tipp: Versuche vor dem Auftragen auf deinen Nagel, den Überschuss des an dem Pinsel gesammelten Lackes abzustreifen. Um sicherzugehen, dass die natürliche Nagelplatte richtig entfettet wurde, verwende den Primer und Nail Prep. Beachte auch die richtige Belichtungszeit des Lackes unter der LED-Lampe.

39 WELCHE URSACHEN KANN DIE VERGILBUNG DER NAGELPLATTE HABEN?

Es gibt verschiedene Ursachen für die Vergilbung der Nagelplatte. Das kombinieren von Produkten verschiedener Marken, das Auftragen einer zu kleinen Menge an Base-Coat, das ungenaue Entfernen der Hard Base, das Auftragen einer zu großen Menge von Primer oder das überschreiten der empfohlenen Belichtungszeit kann dazu führen.

 

Unser Tipp: Versuche immer die richtige Menge an Base und Primer aufzutragen, um die Nagelplatte ausreichend zu schützen. Um unangenehme Situationen zu vermeiden und wenn es möglich ist, festzustellen, welches Produkt die Ursache ist, empfehlen wir, nur Produkt einer Marke zu verwenden. Außerdem ist es sehr wichtig die empfohlene Belichtungszeit für jede Sicht einzuhalten.

40 WODURCH ENTSTEHEN FLECKEN AUF DEN NEONFARBEN?

Die Farbe kann sich verfärben, wenn das Produkt in der Lampe überhitzt wird, d.h. die Aushärtezeit zu lange dauert. Dadurch absorbiert die Farbe zu viel Licht und es erscheinen Flecken, die jedoch nach ca. einer Stunde wieder verschwinden. Das passiert öfter, wenn man den Lack auf alle Nägel einzeln aufträgt und immer wieder die ganze Hand aushärten lässt.

 

Unser Tipp: Es ist sehr wichtig die Aushärtezeit zu kontrollieren und das Auftragen von 3 Farbschichten zu vermeiden. Falls es notwendig ist, kann man eine weiße Farbe als Base-Coat unter die gewählte Farbe auftragen.

41 WARUM IST DIE FARBE DES LACKS ZU DICKFLÜSSIG?

Einige Farben können unter dem Einfluss niedriger Temperaturen etwas dickflüssiger werden, das geschieht am häufigsten in der Wintersaison.

 

Unser Tipp: Wenn Schwierigkeiten während der Applikation einer Farbe auftreten (z.B. Glitzer oder stark pigmentierte Farben), erwärme die jeweilige Lackflasche in deiner Hand oder lege sie für ca. 3 Minuten in eine mit warmen Wasser gefüllte Schüssel (mit einer Temperatur von 30-50 °C).

42 WARUM GLÄTTE SICH DER UV-NAGELLACK NUR SCHWER AUF DER BASE?

Wenn eine zu dicke Schicht der Base aufgetragen wird, die Base-Schicht mit keinem trockenen, staubfreien Wattepad gereinigt wird oder die Belichtungszeit zu kurz ist, kann es sein, dass sich der UV-Nagellack nur schwer auf der Base glättet.

 

Unser Tipp: Wenn sich der UV-Nagellack nur schwer glättet lässt, solltest du eine dünnere Schicht der Base auftragen oder die Belichtungszeit verlängern.

43 WARUM SPLITTERT DER UV-NAGELLACK?

Wenn die Nagelplatte falsch vorbereitet, mattiert und/oder entfettet wird, eine zu dicke Schicht Lack aufgetragen wird, ein abgelaufenes Produkt benutzt wird, der freie Nagelrand nicht richtig ummantelt wird oder die Nagelplatte zu schwach oder gespalten ist kann es sein, dass der UV-Nagellack splittert.

 

Unser Tipp: Bereite deinen Nagel richtig vor, bevor du mit der Maniküre beginnst. Mattiere die Nagelplatte mit dem Buffer und entfette sie mit dem Cleaner. Anschließend trägst du den Primer auf, der die Haltbarkeit verlängert, und wartest einen Moment bis er einzieht. Dann trägst du sehr dünne Schichten des UV-Nagellackes auf und härtest sie jedes Mal unter der LED-Lampe aus. Wenn du mit einer natürlichen Nagelplatte arbeitest, denke daran den freien Nagelrand richtig zu ummanteln, indem du beim Auftragen jeder Schicht den Lack auch auf die Vorderkante des Nagels aufträgst.

44 WARUM PLATZT DER UV-NAGELLACK AB?

Dadurch das die natürliche Nagelplatte sehr flexibel ist und sich biegt, kann es passieren das der UV-Nagellack aufplatzt.

 

Unser Tipp: Wenn du eine sehr dünne, flexible Nagelplatte oder längere Nägel hast, kann es sein, dass der UV-Nagellack reißt und sich ein „Spinnennetz“ auf der Oberfläche des Tops bildet. Wenn das der Fall ist, solltest du die Nägel auffrischen oder mattieren und anschließend den Top erneut auftragen.

45 WARUM LÖST SICH DER UV-NAGELLACK VON DER NAGELPLATTE?

Wenn die Nagelplatte falsch vorbereitet wird, die natürliche fettige Nagelplatte ungenügend entfettet wird, eine zu dicke Schicht Nagellack aufgetragen wurde oder die Belichtungszeit zu kurz ist, kann sich der UV-Nagellack von der Nagelplatte lösen.

 

Unser Tipp: Mattiere und entfette deine Nägel gründlich und trage eine sehr dünne Schicht des UV-Nagellacks auf. Härte dabei jede Schicht einzeln unter der LED-Lampe aus und verzichte zwischen dem Auftragen der einzelnen Schichten auf das Reinigen der Nägel mit dem Cleaner.

46 WARUM LÄSST SICH DAS GEL NICHT AUSHÄRTEN?

Wenn die Leistung der LED-Lampe zu gering ist oder eine zu dicke Schicht des Gels auf den Nagel aufgetragen wurde, härtet unter Umständen das Gel nicht aus. Wenn das Gel jedoch ausgehärtet ist und die sogenannte Schwitzschicht (Dispersionsschicht) noch auf den Nägel ist, sollte der Nagel mit dem Cleaner gereinigt werden.

 

Unser Tipp: Trage das Gel in dünnen Schichten auf und härte es jedes Mal unter einer LED-Lampe die entsprechende Belichtungszeit lang aus. Wenn das Gel jedoch immer noch nicht aushärtet , kann es notwendig sein die Lampe auszutauschen.

47 WARUM HÄRTET DAS GEL IN DER VERPACKUNG AUS?

Wenn das Gel in der Verpackung ausgehärtet ist, befand es sich möglicherweise in der Nähe der Lampe und das Gel wurde der UV-Strahlung ausgesetzt. Ein anderer Grund dafür kann eine undichte Verpackung, ein abgelaufenes Produkt oder das Offenlassen der Verpackung des Gels sein.

 

Unser Tipp: Schließe die Verpackung des Gels nach Abschluss der Behandlung sorgfältig und bewahre es an einem dunklen Ort auf. Wenn du das Gel auf den Nagel aufgetragen hast, lege es nicht zu nah an die LED-Lampe.

48 WARUM SPLITTERT DAS GEL VON DER NAGELPLATTE AB?

Wenn die Nagelplatte falsch vorbereitet, d.h. nicht ausreichend mattiert und/oder entfettet, wurde, kann unter Umständen das Gel absplittern. Eine zu dick aufgetragene Schicht des Gels, ein abgelaufenes Produkt oder ungesicherte Nagelkanten können ebenfalls dazu führen.

Unser Tipp: Bereite die Nägel richtig vor, bevor du mit der Behandlung beginnst. Trage den Primer nach dem Mattieren der Nagelplatte mit dem Buffer auf, um die Haftung des Produktes zu erhöhen. Anschließend trägst du eine dünne Schicht des Gels auf und härtest sie unter der LED-Lampe aus. Wiederhole diesen Schritt 2-3 Mal und reinige dann die Nägel mit dem Cleaner. Ganz wichtig ist es die freien Kanten zu sichern. Zu diesem Zweck achtest du bei der Maniküre immer darauf, eine dünne Schicht des Produktes auf die Vorderkante des Nagels aufzutragen. 

49 WARUM HÄLT DAS GEL AN KÜNSTLICHEN FINGERNÄGELN NICHT?

Bei nicht ausreichender Mattierung der künstlichen Fingernägel, kann es sein, dass das Gel an den künstlichen Nägeln nicht hält. Eine zu dick aufgetragene Schicht des Gels, ein abgelaufenes Produkt oder zu kurze Belichtungszeit kann auch zu diesem Problem führen.

Unser Tipp: Überprüfe zuallererst das Haltbarkeitsdatum des Gels, wenn alles in Ordnung ist, kannst du die künstlichen Fingernägel mit einer Feile mit der Stärke 100/180 mattieren und dann den Primer auftragen. Anschließend trägst du eine dünne Schicht des Gels auf und wiederholst den Vorgang 2-3 Mal. Anschließend reinigst du die Nägel mit dem Cleaner.

50 WARUM BEKOMME ICH VERGILBTE NAGELSPITZEN BEI DER FRENCH-MANIKÜRE?

Eine Ursache für vergilbte Nagelspitzen kann zu häufiges Sonnenbaden bzw. Solariumbesuche sein. Auch der zu häufige Kontakt mit Chemikalien kann zum Vergilben der Nagelspitzen führen.

Unser Tipp: Benutze den Top Sunblocker um dieses Problem vorzubeugen. Außerdem solltest du während der Arbeit mit Chemikalien immer Schutzhandschuhe tragen.

51 Wie kann ich eine beschwerde einreichen?

Falls du unzufrieden mit der Ware oder Lieferung bist, kannst du uns gerne eine E-Mail an kontakt@neonail.de schicken. Wir geben unser Bestes, dir so schnell wie möglich weiterzuhelfen und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

52 ICH HABE KEINE ANTWORT/EN AUF MEINE FRAGEN GEFUNDEN. WAS KANN ICH TUN?

Bei offenen Fragen, kannst du dich gerne bei uns unter der Telefonnummer 030 88 78 65 20 oder unter der Mail kontakt@neonail.de melden.

53 Es ist nicht gelungen, eine automatische zahlung durchzuführen

Ursache: momentaner Systemfehler


Tipp: Kontaktiere deine Bank und kläre den Grund für den Fehler.
Bei anderen Schwierigkeiten wende dich bitte an:

 

Tel. 030 / 20 92 55 00

oder 

 

kontakt@neonail.de

54 Aufbewahrung und Anwendung

UV-Licht und Sonnenlicht kann zum Aushärten der UV-Nagellacke führen! Daher bitte immer trocken und kühl lagern.

Bitte wende den UV-Nagellack nicht im Freien an.

55 WAS IST HEMA UND WELCHE FUNKTION ERFÜLLT ES?

HEMA ist ein Inhaltsstoff, der z.B. in UV Nagellacken und anderen kosmetischen und medizinischen Produkten verwendet wird. Demzufolge kann HEMA in beispielsweise Zahnfüllungen, Augentropfen und Kontaktlinsen oder auch in Haarverlängerungsprodukten vorkommen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von HEMA in Produkten variieren kann und für jeden Verwendungszweck unterschiedlich formuliert wird. 

Dr. Gertraud Scholz (Diplom Chemikerin und Geschäftsführerin der IP&PM GmbH):  

“HEMA ist die Abkürzung für 2-Hydroxyethylmethacrylat und ist ein lichthärtendes Monomer. Das bedeutet, dass HEMA unter UV-/LED-Licht reagiert und sich in ein Polymer mit besonders guten Aushärtungseigenschaften verwandelt. Es sorgt dafür, dass UV Nagellacke besonders widerstandsfähig und haltbar sind. Neben Lacken, wird HEMA auch oft als Baustein für Kontaktlinsen oder Zahnfüllungen verwendet.”   

 
56 Warum ist HEMA nicht leicht zu ersetzen?

HEMA ist ein üblicher Industriestandard in UV Nagellacken, der dafür sorgt, dass der UV Nagellack lange hält. Es ist schwierig, HEMA komplett zu ersetzen, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. NEONAIL arbeitet ständig daran, die Formel zu verbessern, um die besten und sichersten Produkte anzubieten. Dieser Prozess nimmt einige Zeit in Anspruch, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Daher gibt es im Moment keine HEMA-freien Produkte, um die gewohnte Qualität von NEONAIL beizubehalten. 

 

Dr. Gertraud Scholz (Diplom Chemikerin und Geschäftsführerin der IP&PM GmbH):  

“HEMA ist ein essenzieller Teil eines UV Nagellacks, da es dazu dient diesen besonders widerstandsfähig und haltbar zu machen. Aktuell steht kein Ersatzstoff zur Verfügung, der exakt so gute anwendungstechnische Eigenschaften im Hinblick auf Aushärtung, Kratzfestigkeit und Transparenz, bei vertretbarer Wirkung auf Gesundheit und Umwelt hat, aber es wird bereits an Ersatzstoffen gearbeitet und geforscht.” 

57 Kann von HEMA eine gesundheitsschädliche Wirkung ausgehen?

HEMA wird allgemein als sicher für die Anwendung in kosmetischen Produkten betrachtet. Dennoch kann es bei empfindlichen Personen zu Hautreizungen führen. Studien deuten darauf hin, dass dies in der Regel nur etwa 2% aller Personen betrifft.* 

 

Dr. Gertraud Scholz (Diplom Chemikerin und Geschäftsführerin der IP&PM GmbH):  

„Aufgrund von verschiedenen, unabhängigen Studien können wir bestätigen, dass HEMA bei normaler Anwendung als sicher eingestuft wird. Die Möglichkeit einer schädlichen Wirkung durch Einatmen, Berührung oder Verschlucken ist gering und nicht als bedenklich einzustufen. In Bezug auf Umweltauswirkungen können wir versichern, dass die Verwendung von HEMA in Nagellacken ökologisch verträglich ist. Das aus HEMA resultierende Polymer hat keine nachteiligen Auswirkungen auf die Umwelt.“   

Quelle: *Sicherheit HEMA: Substance Evaluation Conclusion, Januar 2021, von CoRAP der ECHA

 
58 Wann kann es zu einer allergischen Reaktion mit HEMA kommen?

Wir sind uns bewusst, dass es Menschen gibt, die eine HEMA-Unverträglichkeit haben (laut Studien ca. 2 Prozent*). Bei kosmetischen Produkten kann keine allergiefreie Reaktion gewährleitet werden, da jeder Körper und jede Haut unterschiedlich auf Substanzen reagiert. Sollte eine allergische Reaktion auftreten, gilt es das Produkt umgehend zu entfernen. Bei andauernder allergischer Reaktion wird empfohlen einen Arzt aufzusuchen, der den Heilungsprozess beobachtet und einen Allgerietest durchführt. Im Falle einer erneuten Anwendung sollte zukünftig darauf geachtet werden genügend Abstand zur Nagelhaut einzuhalten. 

 

Dr. Gertraud Scholz (Diplom Chemikerin und Geschäftsführerin der IP&PM GmbH):  

“Für Menschen, die eine HEMA-Unverträglichkeit haben (laut Studien ca. 2 Prozent) ist der Inhaltsstoff hautsensibilisierend und somit muss Hautkontakt vermieden werden, um keine allergische Reaktion hervorzurufen. Es ist wichtig die Gebrauchsanweisung exakt zu befolgen und vom ausgehärteten Nagellack geht keine sensibilisierende Wirkung aus.”  

 

Quelle: *Sicherheit HEMA: Substance Evaluation Conclusion, Januar 2021, von CoRAP der ECHA   

59 Was muss ich beachten, wenn ich Produkte, die HEMA enthalten verwende?

Einige Menschen können empfindlich auf HEMA reagieren. Bevor ein Produkt großflächig angewendet wird, ist es ratsam einen Test durchzuführen. Wird ein UV Nagellack mit HEMA auf dem Naturnagel verwendet, sollten die genauen Anwendungshinweise des Produktes befolgt werden. Beim Entfernen des UV Nagellackes sollte man darauf achten, den UV Nagellack nicht gewaltsam zu entfernen, sondern den empfohlenen Entfernungsmethoden zu folgen, um Schäden am Naturnagel zu vermeiden. 

60 Woher weiß ich, ob ich allergisch auf HEMA reagiere?

Um Allergien auszuschließen, ist die Durchführung eines sogenannten Patch-Tests ratsam. Für den Test sollte man eine geringe Menge des UV Nagellacks direkt auf den Naturnagel geben und diesen für ca. 24-48 Stunden drauf lassen. Bei auftretenden Hautreaktionen wie Rötungen oder Juckreiz könnte eine allergische Reaktion vorliegen. Nach dem Entfernen des Nagellackes sollte die Hautreizung in der Regel abklingen. Bei Unsicherheiten hinsichtlich einer allergischen Reaktion wird empfohlen, einen Hautarzt aufzusuchen und sich dort testen zu lassen. 

61 Warum steht „nur für den gewerblichen Verbrauch“ auf euren Produkten?

Durch die Kennzeichnung ‘Nur für den gewerblichen Gebrauch‘ wird eine EU-Verordnung* umgesetzt. Diese besagt, dass kosmetische Produkte mit spezifischen Inhaltsstoffen wie z.B. HEMA diesen Hinweis tragen müssen. Laut Sicherheitsbewertungen der EU-Kommission stellt HEMA bei ordnungsgemäßer Anwendung auf dem Nagel keine gesundheitlichen Risiken dar. Jeder Kunde kann die Produkte bedenkenlos kaufen. Dennoch sollten die Anwendungshinweise genau beachtet und befolgt werden. 

Quelle: ** VERORDNUNG (EU) 2020/1682 DER KOMMISSION vom 12. November 2020 zur Änderung von Anhang III der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates über kosmetische Mittel